Quiz: Gutes Geheimnis? Schlechtes Geheimnis?

Du feierst mit Freunden eine Party. Anna trinkt so viel, dass sie ganz betrunken ist. Sie verlässt torkelnd das Fest und lehnt ab, sich begleiten zu lassen: „Ich schaffe das schon,“ nuschelt sie.

Kommentar:

Wenn jemand so viel getrunken hat, dass er oder sie nicht mehr in der Lage ist, Gefahren für sich abzuschätzen, müssen andere die Verantwortung übernehmen. Wenn befürchtet werden muss, dass Eltern zu streng reagieren, kann man eine Freundin ins Krankenhaus bringen oder durch die Feuerwehr bringen lassen und dort sagen, dass sie Angst vor ihren Eltern hat. Mitarbeiterinnen des Kinder- oder Jugendnotdienstes holen Kinder und Jugendliche von Krankenhäusern oder von der Polizei ab und klären ab, ob jemand zu Hause gefährdet ist.

Das nächste Geheimnis: Gut oder schlecht?

Raphael ist alleine im Zimmer mit dem großen Bruder seiner Freundin. Er drückt ihn plötzlich fest an seinen Körper. Er versucht, ihn zu küssen. Als er die Tür klappen hört, rückt er von Raphael ab und sagt: „Beim nächsten Mal machen wir genau da weiter und wehe, du sagst was!“