Test: Ist meine Familie ok?

Musst du mit ansehen oder hast du mit ansehen müssen, wie ein Elternteil den anderen schlägt, schubst, tritt?

Antwort: Ja!

Schlagen, treten, schubsen sind Formen körperlicher Gewalt. Wenn diese Gewalt unter Erwachsenen einer Familie stattfindet, wird es häusliche Gewalt genannt. Körperliche Gewalt ist nie ok und deshalb auch gesetzlich verboten.

Es gibt keinen Grund der Welt, der schlagen, treten, schubsen rechtfertigen könnte. Es tut weh, verletzt, macht Angst und traurig. Und sollte umgehend aufhören.

Leider sehen Menschen, die gewalttätig sind, oft nicht ein, dass sie sofort damit aufhören müssen und sich helfen lassen sollten, ihre Wut und Aggressionen in den Griff zu bekommen. Dann ist es richtig und gut, wenn du dir Hilfe suchst. Du hast ein Recht darauf, dich in deiner Familie sicher und wohl zu fühlen und keine Angst vor Gewalt haben zu müssen.

Die nächste Frage:

Bestimmt ein Elternteil immer alles und zwingt andere zu tun, was er/sie will?